Schon oft waren in der P1-Klasse Kommentare zu hören gewesen, wie: "Ich hasse Mathe!" oder "Wofür braucht ma den *** überhaupt?". Doch nicht so kurz vor Weihnachten. Da ging es nämlich darum, praxisnahe das Thema "Massenmaße" zu behandeln. So wurde beim Umwandeln mit Kilogramm, Dekagramm und Gramm jongliert und das Gelernte dann auch gleich in der Praxis umgesetzt: Beim Kekserlteigmachen!

Richtig abgewogen, verknetet, ausgestochen, gebacken und verziert - und schon konnten wir uns die Mürbteigkekse bei unserer Weihnachtsfeier schmecken lassen! Sogar ein paar Geschenkteller für die Eltern gingen sich noch aus!

 

Hier das Rezept zum Nachbacken:

 

- 30 dag Mehl

- 20 dag Butter

- 7 dag Staubzucker (gesiebt)

- 1 Prise Salz

- Marmelade, Schokoglasur, Streusel,... zum Verzieren

 

Hier die Fotos: Maths is everywhere! - Baking cookies

 


 

 

 

Erasmus+